Aufgaben-Bereiche

Aus Teamy Manual
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Basis für alle Funktionen von teamy stellen die Aufgaben dar. Diese werden in einer Struktur von Unternehmensbereichen und untergeordneten Arbeitsbereichen verwaltet.

Unternehmensbereiche

Unternehmensbereiche sollen die Struktur des mit teamy verwalteten Unternehmens abbilden, sodass sich die tatsächlichen Kostenstellen in teamy wiederfinden.

Über Aufgaben & Bereiche > Unternehmensbereich erstellen können beliebig viele Unternehmensbereiche angelegt werden.

Unternehmensbereiche Overview.png

Neben einem Namen und einer erklärenden Beschreibung, können hier auch noch jeweils eine Lohnart und eine Kostenstelle angegeben werden. Über diese wird durch die in teamy integrierten Reports eine strukturierte, betriebswirtschaftliche Auswertung möglich.

Ebenfalls können hier bereits angelegte Untenehmensbereiche bearbeitet und gelöscht werden.

ACHTUNG! Wird ein Unternehmensbereich gelöscht, werden auch alle damit verknüpften Daten, wie Arbeitsbereiche/Aufgaben und auch darauf basierende Termine, Log-Einträge und Reports gelöscht! Empfehlenswert ist es also bei Umstrukturierungen den alten Unternehmensbereich umzubenennen und einen neuen anzulegen, sodass die Daten für den alten Bereich weiter erhalten bleiben.

Arbeitsbereiche

Innerhalb jedes Unternehmensbereichs können beliebig viele Arbeitsbereiche angelegt werden. Analog zu den Unternehmensbereichen, werden Arbeitsbereiche unter Aufgaben & Bereiche > Unternehmensbereich > Arbeitsbereich erstellen angelegt. Sie sollen die Kostenträger der jeweiligen Unternehmensbereiche darstellen.

Arbeitsbereiche Overview.png

Name / Beschreibung

Wie auch für die Unternehmensbereiche, kann für jeden Arbeitsbereich ein Name und eine erklärende Beschreibung vergeben werden.

Kostenträger Nr.

Es kann ein Kostenträger angegeben werden, welcher wieder bei der betriebswirtschaftlichen Auswertung genutzt werden kann.

Stundensatz €/h

Jedem Arbeitsbereich kann ein Standard-Stundensatz zugewiesen werden, der bei der Lohnberechnung genutzt wird, sofern in einer Aufgabe kein eigener Satz definiert wurde.

Kalender?

Zusätzlich besteht noch die Möglich auszuwählen, ob ein Arbeitsbereich im Kalender angezeigt werden soll oder nicht. Wählt man diese Option ab, dann wird der Arbeitsbereich mit allen untergeordneten Aufgaben nicht mehr links in der Drag’n’Drop-Spalte des Kalenders gezeigt. Dies kann hilfreich sein, wenn bspw. ein veralteter Arbeitsbereich nicht mehr aktiv für Einträge genutzt wird. (Vorhandene Termine des Arbeitsbereichs werden in jedem Fall im Kalender angezeigt.)

Auch vorhandene Arbeitsbereiche können natürlich bearbeitet und gelöscht werden.

ACHTUNG! Auch hier gilt: Wird ein Arbeitsbereich gelöscht, werden auch alle damit verknüpften Daten, wie Aufgaben und auch darauf basierende Termine, Log-Einträge und Reports gelöscht! Empfehlenswert ist es also bei Umstrukturierungen den alten Arbeitsbereich umzubenennen und einen neuen anzulegen, sodass die Daten für den alten Bereich weiter erhalten bleiben.

Aufgabe anlegen

Aufgaben werden innerhalb eines Arbeitsbereiches angelegt, zu erreichen unter: Aufgaben & Bereiche > Unternehmensbereich > Arbeitsbereich > Aufgabe erstellen.

Aufgabe erstellen.png

Name / Beschreibung

Der Name und die Beschreibung einer Aufgabe sollten so gewählt werden, dass alle Mitarbeiter schnell wissen, welche Tätigkeit gemeint ist.

Min. Teilnehmerzahl

Hier kann definiert werden, wie viele Teilnehmer mindestens nötig sind, damit ein Kurs überhaupt zustande kommt. Der Wert findet nur Anwendung bei aktivierter Erweiterung „öffentlicher Kalender“.

Max. Teilnehmerzahl

Hier kann ein Standardwerte vergeben werden, sodass nicht zu viele Teilnehmer in einen Kurs eingetragen werden.

Bei aktivierter Erweiterung „Buchungen“ werden die Teilnehmerzahlen automatisch berechnet und der hier eingetragene Wert verhindert, dass zu viele Buchungen zu einem Termin hinzugefügt werden können.
Mehr dazu hier: http://manual.teamy.eu/w/Buchungen#Berechnung_der_Teilnehmerzahl

Vergütung

Dieser Wert definiert die Art der Bezahlung für diese Aufgabe. Möglich ist „Stundensatz“ oder „Pauschal“

Satz in €

Der Satz der Vergütung in Kombination mit dem darüberliegenden Feld Vergütung definiert die Standardbezahlung für diese Aufgabe.

Schriftfarbe / Hintergrundfarbe

Für die Anzeige der entsprechenden Termine im Kalender können die Schriftfarbe und die Hintergrundfarbe gewählt werden.

Videotutorial

Wer weniger lesen und mehr zugucken will, kann hier ein älteres Videotutorial von uns anschauen: